Mediqa - Deine hilfsbereite Community

Als Nutzer kannst du dich auch ohne Anmeldung mit Gleichgesinnten austauschen und neue Kontakte knüpfen

Ein offenes Ohr bei Problemen?

Diskutiere mit anderen Nutzern darüber! Betroffene verstehen sich oftmals einfach besser. Diskussion starten

Anzeige

Nehme Lixiana 60mg zur Blutverdünnung, kann ich hin und wieder 100mg Diclofenac Natrium bei Schmerzen nehmen?

Nehme Lixiana 60mg zur Blutverdünnung, kann ich hin und wieder 100mg Diclofenac Natrium bei Schmerzen nehmen?
Erfahrungen | Bewertungen | Meinungen vom: 27, Jan 2017 von Anna Pfandler
Anzeige

3 Antworten

Hallo Anna! Schau doch mal in die Fachinformation von Lixiana! Da steht:

In klinischen Studien führte die gleichzeitige Anwendung von NSAR vermehrt zu klinisch relevanten Blutungen. Die langfristige Anwendung von NSAR zusammen mit Edoxaban wird nicht empfohlen.

Diclofenac ist ein NSAR, d.h. Diclofenac und Lixiana sollten nicht dauerhaft zusammen eingenommen werden.

Ob du ab und zu mal eine Tablette nehmen kannst, da würde ich in deinem Fall mit dem Arzt Rücksprache halten.

Ich hoffe ich konnte Dir ein wenig helfen. Schönen Tag noch :)

Erfahrung/Meinung geschrieben am: 27, Jan 2017 von die_lena

Zu deiner Frage: Hilfreich zum Verständnis fand ich dies: 

Besondere Vorsicht gilt bei Schmerzmitteln, auch bei frei verkäuflichen. Einige können ebenfalls unerwünschte Blutungen auslösen (z.B. Acetylsalicylsäure, Diclofenac)

https://bw.aok.de/fileadmin/user_upload/AOK-Baden-Wuerttemberg/05-Content-PDF/aokbw-patienteninfo-gerinnungshemmer.pdf

ich bin leider kein Arzt, also kann ich dir nicht sagen, ob du von deiner Gesundheit her überhaupt Diclofenac nehmen dürftest. Frag am besten beim doc nach, ob du nicht ein anderes Schmerzmittel bekommen kannst, welches sich mit Lixiana verträgt. GLG

Erfahrung/Meinung geschrieben am: 27, Jan 2017 von s.siebenstein

wollte nur ma kurz nachfragen:

Welche Schmerzmittel sind überhaupt geeignet bzw. erlaubt wenn ich Lixana gleichzeitig nehme?

Habe im Netz nicht allzuviel zum thema gefunden...

Erfahrung/Meinung geschrieben am: 2 Jun von billytalent

Hallöchen ...

Ich muss aus gesundheitlichen Gründen wegen meinem Vorhofflimmern Lixiana jeden Tag einnehmen. Mein Kardiologe und Internist haben mir schon sowohl Paracetamol als auch Novalgin (Novaminsulfon) verschrieben. DIese sind mit Lixiana verträgliche Schmerzmittel.

Grüße

Dieter

Paracetamol ist eine vernünftige Möglichkeit, wenn du auf Nummer sicher gehen willst.

Es ist sehr gut verträglich und hat kaum Nebenwirkungen.

Frag aber lieber zur Sicherheit bei deinem Hausarzt oder einer Apotheke nach.

Im Krankenhaus wollten mir Ärzte gegen Schmerzen mehrfach schon Ibuprofen geben! :-/ Als ich meinem Arzt davon erzählte war er total fassungslos. Ich finde es erschreckend, dass  Ärzte  im Krankenhaus sowas nicht wissen..

weitere Diskussionen und Erfahrungsberichte:

2 Antworten
Erfahrungen | Bewertungen | Meinungen vom: 26, Mär 2017 von leonore
6 Antworten
Erfahrungen | Bewertungen | Meinungen vom: 13, Mär 2017 von Anonym
1 Antwort
Erfahrungen | Bewertungen | Meinungen vom: 7, Jun 2017 von Anonym
4 Antworten
Erfahrungen | Bewertungen | Meinungen vom: 10, Dez 2016 von HeinrichSB
1 Antwort
Erfahrungen | Bewertungen | Meinungen vom: 29, Nov 2016 von elsa
...