Anzeige1
Wie gut helfen diese Olytabs??? Gibt es irgendwo bereits Erfahrungsberichte??? Hab es nämlich grad erstmals in der Werbung gesehen vorhin :-) Habt ihr ein Vergleich zu Grippostad C und Aspirin Complex? Wollte es vielleicht kaufen für meine Hausapotheke, für alle Fälle.
Gefragt von mimi

14 Antworten

hallo, Olytabs bestehen aus 2 Erkältungswirkstoffe:

  1. Ibuprofen 200mg
  2. Pseudoephedrinhydrochlorid 30mg

Die gleiche Zusammensetzung findest du in Boxagrippal Tabletten. Eine Innovation ist das Grippemittel daher nicht! Selber habe ich die Olytabs noch nicht getestet... Erfahrungsberichte findet man - noch - wenige im netz. Google einfach mal nach Boxagrippal Erfahrungen!  Da findet sich bestimmt einiges. Muss halt jeder selbst entscheiden, wie man zu Kombipräparaten alias "Chemiekeule" steht ;-)

Beantwortet von Jaq78

@Jaq78: Klar sind Olytabs nur "Betäubung". Nur wenn du eine Erkältung ausbrütest und dich schlapp und müde fühlst und arbeiten musst lassen sich die Symptome wenigstens gut ertragen. Wer Zeit fürs warme Bett und Früchtetee trinken hat, kann sichs Geld sicher sparen.

Beantwortet von warumnicht
Zunächst: die tabs haben  *leider* keinen Einfluss auf die Erkältungsdauer.

Aber, mir haben die olytabs geholfen. Die pushen total gut auf. Die Wirkung hat bei mir nach ca. 30 min. angefangen. Trotzdem kann ich sie nur bedingt weiterempfehlen. Denn: als "Aspirin Complex-Fan" muss ich sagen dass die Wirkung vom Asprin Compley einfach schneller ist!!
Beantwortet von kleines_bienchen
Ich finde es top bei einer verstopften Nase. Damit kann man den Druck gut aus dem Kopf bekommen. Um sich über den Tag zu retten, taugst allemal. Wenigstens für ein paar stunden fühlt man sich wie ein neuer Mensch...wichtig ist einfach dass man sich trotzdem ausruht, denn durch tabletten merkt man nicht wie krank man wirklich ist!!
Beantwortet von beautyangel
Nehme mal sinupret oder esberitox, bei starkem Husten noch Prospan Saft dazu. Notfalls mal die eine oder andere paracetamol. Wenn es unbedingt Tabletten sein müssen dann bitte keine Kombimischungen!
Beantwortet von Moni
*** Gruß in die Runde ! ***

findet ihr im Vergleich Aspirin complex oder grippostad besser ? Würde mich freuen wenn sich hier mitglieder an einem Vergleich beteiligen. Bitte um ALLE Erfahrungsberichte: POSITIV wie NEGATIV gemachte Erfahrungen!!
Beantwortet von DEtti
Zu deiner Frage: Stiftung Warentest hatte kürzlich verschiedene Mittel gegen Erkältungsymptome getestet: Sie raten von allen Kombipräparaten ab!!!
Erkältung und Grippe sind Virenerkrankungen. Da  können Kombi-Medikamente & Antibiotika nicht viel ausrichten; auch wenn die vielen erfahrungsberichte im netz was anderes suggerieren ...
Beantwortet von Anonym
Also ich nehme, nur wenn ich arg erkältet bin und für wichtige termine unbedingt topfit sein muss, Aspirin Complex! Der Schnupfen wird zusätzlich auch durch Aspirin Complex gebessert. In deinen Olytabs ist das selbe "Schnupfenmittel" wie in Aspirin Complex enthalten: Pseudoephedrinhydrochlorid.
Beantwortet von MadlenK.
Ich habe mit vor 5 Tagen wegen starken Schnupfen Olytabs geholt. Mein Erfahrungsbericht: Hab wie von der apothekerin empfohlen  3x tägl 1 genommen. Fand es durchaus hilfreich, allerdings unterdrückt es in erster Linie nur die Beschwerden. Dennoch: wenn man erst einmal krank ist, ist es ein echter segen! Man darf es mit den chemischen Mittelchen halt nicht übertreiben...Nach den 5 Tagen habe ichs auch konsequent abgesetzt.

Ein komischer Nebeneffekt war: Die Tabletten haben bei mir komplette Appetitlosigheit erzeugt!! Ist das normal? Habe jedenfalls nichts dazu in der Beilage gefunden! (Logo, dass man während der Erkältung weniger Hunger hat, aber so wenig hunger hatte ich selten....) Natürlich freue ich mich über 2kg weniger auf den Hüften in der kurzen zeit, geb ich ja zu. Merkwürdig finde ich das allerdings schon.
Beantwortet von elenaT
Olytabs sind ein Muss in der nassen Jahreszeit! Die tabletten senken das Fieber super gut und man fühlt sich gleich merklich besser. Beim aufkommenden Gefühl Grippe nehme ich dieses Medikament frühzeitig und es hilft direkt nach ungefähr 15min!! Super-Sache! Kann die nur weiter empfehlen.
Beantwortet von boris
Anzeige

Schneller Rat zu Gesundheitsfragen.

✔ ohne Anmeldung

✔ schnelle Antworten

✔ großartige Community

Hast du eine Frage?

Unsere User helfen Dir. Frage stellen

- Anzeige -