Anzeige
Bei mir wurde heute in der Blutuntersuchung ein Vit. D.-Mangel festgestellt. Im Bericht steht: Vit D Status: 14,2 ng/ml (25-OH-Vitamin-D-Spiegels 25(OH)D. Soll nun Dekristol 20000 nehmen. Wie sind eure Erfahrungen mit der Einnahme? Wann merkt man die Wirkung? Habt ihr Nebenwirkungen bekommen?
Gefragt von klausneu

5 Antworten

Besserung fing bei mir nach 4 Tagen an. Musste jeden Tage eine einnehmen. Fühle mich nicht mehr müde! im Gegenteil endlich wieder lebendig und voller Kraft.
Beantwortet von Anonym

Habe letztes Jahr eine Dekristol-Kur vom HA empfohlen bekommen. 10 Tabs auf einmal an  1 Tag. Werte waren richtig im Keller: Wert war nur noch 7 !!. Ich habe mich dann mit jedem Tag besser gefühlt smiley Besonders eine verbesserte Stimmung habe ich bemerkt.

Beantwortet von Andreas
Wenn mit Beginn der dunklen Tagen meine Stimmung sinkt greife ich regelmäßig zu Dekristol 20000 (mit Rezept vom Arzt). Ist jedes Mal verlässlich: Verbesserung der Laune in recht kurzer Zeit! Der Effekt ist gerade in den Wintermonaten sehr angenehm.
Beantwortet von Hans-Dieter H.

Ich habe das Dekristol 3 Wochen eingenommen mit der empfohlenen Dosierung eine Kapsel mit 20.000 Einheiten pro Woche.  Obwohl ich anfangs natürlich skeptisch der Sache gegenüber stand, verspürte ich nach zwei Tagen den positiven Effekt: mehr Vitalität und mein Augenlidzucken verschwand endlich yes

Beantwortet von katiK
Nach moderater Einnahme (alle 2 Wochen) Übelkeit, hoher Blutdruck, Zittern, innere Unruhe & Apetitlosigkeit bekommen. Wegen der Nebenwirkungen waren es so belastend, dass ich dieses Dekristol nicht mehr einnehmen würde.
Beantwortet von Anonym
Anzeige

Schneller Rat zu Gesundheitsfragen.

✔ ohne Anmeldung

✔ schnelle Antworten

✔ großartige Community

Hast du eine Frage?

Unsere User helfen Dir. Frage stellen

Anzeige