Mediqa - Deine hilfsbereite Community

Als Nutzer kannst du dich auch ohne Anmeldung mit Gleichgesinnten austauschen und neue Kontakte knüpfen

Ein offenes Ohr bei Problemen?

Diskutiere mit anderen Nutzern darüber! Betroffene verstehen sich oftmals einfach besser. Diskussion starten

Anzeige

Ist Swingo 20 eine leichte Pille?

Guten Morgen! Meine Tochter bekommt neuerdings die Pille. Auf der Packung steht Swingo 20.
Ist es eine leichte, normale  oder eher starke Pille? In letzter Zeit kamen doch viele Berichte über
schlimme Nebenwirkungen von Pillen.
Erfahrungen | Bewertungen | Meinungen vom: 8, Mär 2016 von EugeniaRoth

8 Antworten

Zusammensetzung von Swingo 20:

  • Ethinylestradiol (20 µg pro Stück)
  • Levonorgestrel (100 µg pro Stück)

Deine Tochter bekommt eine sogenannte Kombinationspille. Es sind die beiden Hormone "Östrogen" und "Gestagen" enthalten. Swingo 20 ist eine Mikropille d.h. eine Kombinationspille, welche nur wenig Östrogen (Ethinylestradiol) enthält (unter 0,05 Milligramm, also 50 Mikrogramm).

Am häufigsten werden Kombinationspillen mit 20µg oder 30µg Ethinylestradiol verschrieben. Wenn du unter "normal" verstehst, ob diese Art der Pille viele Frauen nehmen, ist die Frage mit ja zu beantworten.

Verglichen mit den ersten Pillen in Deutschland - 1961 Anvolar - ist diese Pille natürlich "leichter", sprich mit weniger Hormonanteil. Dennoch sollte es dich & deine Tochter nicht über die Nebenwirkungen hinwegtäuschen.

Zu Beginn der Einnahme können Zwischenblutungen, Übelkeit oder Brustspannen auftreten. Der Körper deiner Tochter braucht eine gewisse Zeit, bis er sich auf die veränderte hormonelle Situation einstellt! Nach 3-6 Monaten bessern sich diese möglichen Beschwerden meist von selbst.

Falls Nebenwirkungen auftreten unbedingt Rücksprache mit dem/der Frauenarzt/-ärztin halten!

Die Berichte in den Medien, die du ansprichst betreffen eine andere Pille ("Yasminelle" von Bayer) ! Einen Artikel dazu findest du z.B. hier:

http://www.spiegel.de/gesundheit/sex/antibabypille-yasminelle-31-jaehrige-verklagt-bayer-a-1068186.html

LG

Erfahrung/Meinung geschrieben am: 8, Mär 2016 von Monika V.
Das Gestagen Levonorgestrel ist bei Swingo 20 nur in einer niedrigen Dosierung von 100 µg enthalten. Diese Pille gehört zur zweiten Generation. Das Thromboembolie-Risiko ist bei diesen Pillen nur gering erhöht.  

Besonders die Pillen der 3. und 4. Generation ein höheres Risiko für eine Thrombose, Schlaganfall und Herzinfarkt. Bei Pillen gilt nicht unbedingt der Grundsatz Neu = besser verträglich.

Erfahrung/Meinung geschrieben am: 29, Mai 2017 von Anonym
Im übrigen ist ist swingo20 durch ihre niedrigere Hormonmenge schonender als neuere pille für den Körper.
Hallo Eugenia! Ungefährlicher als alle Hormonpillen sind z.B. Gynefix (Kupferkette ->hormonfrei) oder eben eine Kupfer Spirale. Das Einsetzen kann etwas schmerzhaft sein, aber das ist es wert, keine Hormonnebenwirkungen mehr zu bekommen. soweit ich weiß gibt es auch Frauenärzte die die Spirale einsetzen unter Narkose. Wieso fragst du nicht mal den FA deiner Tochter konkret ob man sowas auch bei ihr machen kann?
Erfahrung/Meinung geschrieben am: 30, Mai 2017 von Anonym
Die Pille Swingo 20

Meine Frauenärztin hat mir Swingo 20 verschrieben lassen, davor habe ich die Valette Pille eingenommen.

Die Pille Swingo 20 ist echt der Hammer bin damit zufrieden keinerlei Nebenwirkungen, durch die Pille habe ich abgenommen.

Empfehlungungswert
Erfahrung/Meinung geschrieben am: 8, Jun 2017 von Yasemin
hi yasmin, warum hast du von valette gewechselt? Ist die gefährlicher als swingo? Ist dir die Valette nicht bekommen? Wäre nett wenn du mir das sagen kannst denn ich nehme die valette.
Hey indira
Ich habe die Valette Pille seit Jahren eingenommen hatte Aggressionen starke Bauchkrämpfe schwache Blutungen Akne, Gewichtzunahme.
Nein ist es nicht :) nun wollte ich einen andere Pille ausprobieren.
Die Swingo 20 Pille ist super  

Wie lange nimmst du die Pille ein ?
Bist du mit Valette Pille zufrieden ?
hey, schön dass du sich nochmal gemeldet hast :-) habe die valette jetzt seit fast einem jahr genommen. NEIN, bin nicht so zufrieden mit der Valette: habe oft schlechte Laune und keine motivation was zu unternehmen. Denke dass es vielleicht mit der pille zusammenhängt! Das mit den aggressionen hört sich echt schlimm an, da hätte ich sie bestimmt auch nicht mehr genommen! Werde meine FA bei der nächsten untersuchung auch nach swingo fragen.
Nach 1 jahr sollte sich der  körper doch langsam an die horme gewöhnt haben?! viele liebe grüsse
hallöcheennn Indira
Ich würde in deiner Stelle zum Frauenarzt gehen und einen Termin vereinbaren.
Ich habe die Pille seit 3 Jahre lang eingenommen.
Das hängt mit der Pille ab,  glaube mir diese Symptome hatte ich auch..
Mit swingo bin ich sehr zufrieden ist empfehlenswert.
Das wird schon mach dir nicht so viele Gedanken darüber :) wünsche dir einen schönen Tag
Hallo :) Den termin hab ich schon. Ist erst nach den Ferien. mich würde mal interessieren wie läuft die Umstellung von einer pille auf die andere? Kann ich mir da einen tag aussuchen und am nächsten dann einfach die neue pille nehmen oder muss ich dann meine valette erst eine zeit ganz weglassen? Kannst du dich da noch dran erinnern, wie es damals bei dir war?? Ich hoffe ich nerve dich nicht mit meinen ganzen Fragen ;-)
Wünsche dir ein schönes wochenende!!!
Guten Morgen :)
Nein du störst mich nicht kannst ruhig fragen.  Ja ich kann mich daran erinnern, sie sagte mir ich soll die Pille heute kaufen und Abends einnehmen. Du kannst trotzdem mit deiner Ärztin darüber sprechen:)
Ich habe 1 Monat lang gewartet bis meine Hormone normalisieren :)
Bald habe ich einen Termin beim Frauenarzt werde die Pille wechseln und einanders aus probieren. Schade, sonst war die Pille echt gut.
                   
                   
Sonstige Bestandteile:
Gelatine
Hypromellose
Lactose 1-Wasser
Macrogol 4000
Magnesium stearat
Maisstärke
Titan dioxid
So wünsche dir einen schönen Tag :)

swingo ist leicht und das gleiche wie die Pille Maexeni 20. DIe ist noch was günstiger als die swingo.

Erfahrung/Meinung geschrieben am: 28, Jun 2017 von lisi2809
1000 Dank für den tipp! Wieder 8€ gespart. .. grins..
Auch wenn dieser Beitrag etwas verspätet kommt: östrogenfreie Pille haben eine gleich hohe Wirksamkeit wie die normale Antibabypille mit estrogen + gestagen. Ich habe Feanolla 75 und ich bin da sehr zufrieden mit. Vor allem zugenommen habe ich davon nicht.
Erfahrung/Meinung geschrieben am: 16, Sep 2017 von Anonym
Hey, ich hatte von meinem FA die swingo verschrieben bekommen.
Ich weiss jede Pille wikt bei jeder Frau anders, aber ich bekam heftige Migräne von der swingo! Das ging oft über 3 bis 4 Tage! Prinzipiell sind ja Pillen mit Levonorgestrel gesünder als andere, aber ich hab sie leider nicht vertragen :-/
Liebe Grüsse
Erfahrung/Meinung geschrieben am: 22, Sep 2017 von DieClea
Darf ich fragen wie alt du bist und ob du die Swingo durchgenommen hast (Langzeitzyklus?
Hey, meine Freundin nimmt die swingo 20 zum ersten Mal (davor gar keine Pillen verwendet) und hat starke übelkeit, ist das normal?

Mfg
Erfahrung/Meinung geschrieben am: 22 Aug von Anonym

weitere Diskussionen und Erfahrungsberichte:

1 Antwort
Erfahrungen | Bewertungen | Meinungen vom: 18, Sep 2017 von angel79
1 Antwort
Erfahrungen | Bewertungen | Meinungen vom: 9, Dez 2016 von Anonym
1 Antwort
Erfahrungen | Bewertungen | Meinungen vom: 20, Dez 2016 von susi-wtf
2 Antworten
Erfahrungen | Bewertungen | Meinungen vom: 20, Dez 2016 von gabbi
1 Antwort
Erfahrungen | Bewertungen | Meinungen vom: 8, Aug 2017 von Hopeless1999
...