Mediqa - Deine hilfsbereite Community

Als Nutzer kannst du dich auch ohne Anmeldung mit Gleichgesinnten austauschen und neue Kontakte knüpfen

Ein offenes Ohr bei Problemen?

Diskutiere mit anderen Nutzern darüber! Betroffene verstehen sich oftmals einfach besser. Diskussion starten

Anzeige

Andauernd erkältet

Die Kältezeit geht wieder los und ich leide sehr darunter. Kaum ist die eine Erkältung vorbei, kommt schon die nächste. Es ist zum Kotzen. Ich komme einfach nicht aus diesem Kreislauf raus. Was tut ihr gegen Erkältungen, also wie beugt ihr vor? (Und jetzt sagt nicht "warm anziehen" etc.)
Erfahrungen | Bewertungen | Meinungen vom: 10 Okt von Tivina (24 Punkte)

4 Antworten

Ach du liebe Güte. das kenne ich nur zu gut. Ich habe das allerdings nicht mit Erkältungen (obwohl ich auch extrem dazu neige, die Erkältungen nie mehr loszuwerden), sondern ich habe das besonders mit Blasenentzündungen. Das ist ja super schwer, die wieder weg zu bekommen. 
Sobald dein Immunsystem einmal geschwächt ist, hast du eigentlich schon keine Chance mehr. Ist eine Schande. Du musst von innen anfangen - das ist zumindest meine Erfahrung. Mehr Sport, gesund ernähren und ausgewogen, ein bis fünf Mal in der Woche trinke ich einen Gerstengrad Smoothie: https://www.gerstengras-gesund.de/gruene-smoothies-mit-gerstengras/ Schmeckt gewöhnungsbedürftig, aber bisher hat das oder die Kombination aus allen anderen Voodoozaubern mir wirklich gut geholfen. 

Erfahrung/Meinung geschrieben am: 11 Okt von Kichererbse34 (30 Punkte)
Habe zufällig am 28.03.2018 Dr. Müller-Wohlfahrt in der Sendung von Markus Lanz gesehen. Dort berichtete er wie er den grippekranken Formel-1-Fahrer Gerhard Berger wieder aufzupeppelte. Er sprach von sehr hoch dosiertem Vitamin C in Kombination mit einer nicht näher beschriebenen Aminosäure.

Nach etwas Recherche fand ich heraus, dass es sich um L-Lysin handeln muss. Auf zahlreichen Seiten kann man nachlesen wie gut L-Lysin gegen Viren wirkt. Und da Erkältungen und Grippe durch Viren ausgelöst wird habe ich die Kombination in den letzten 2 Jahren immer über die Herbst und Wintermonate eingenommen. Ich kann es selber kaum fassen wie gut es bisher funktioniert hat. Einmal bekam ich zwar Halsschmerzen, aber die waren nach ein paar Tagen wieder verschwunden. Bevor ich Vit C (hochdosiert) und L-Lysin nahm endeten die Halsschmerzen immer in allen möglichen Erkältungserscheinungen wie Husten, Schnupfen, dichte Nasennenebnhöhlen und totale Abgeschlagenheit.

Für mich ist ein es kleines "wundermittelchen". Kann aber auch Zufall sein,dass es bei mir so gut funktioniert. Würde den Tipp aber trotzdem gerne weitergeben es zumindest auszuprobieren.
Erfahrung/Meinung geschrieben am: 13 Okt von timkoeln (8 Punkte)
Ich schwöre ja auf Ingwer. Sobald es kalt wird wird geingwert. Heiße Zitrone und Co einfach nicht erst trinken, wenn man bereits ein Kratzen im Hals merkt, sondern einfach schon vorbeugend!
Erfahrung/Meinung geschrieben am: 28 Nov von Tivina (24 Punkte)
Hallo Tivina,

Erkältungen sind ärgerlich und sehr anstrengend, ich kenne das nur zu gut. Seit letztem Jahr trinke ich fast täglich Ingwertee aus frischem Ingwer, ich habe das Gefühl dass ich seitdem wesentlich weniger erkältet bin. Vielleicht hilft dir das auch? :)
Erfahrung/Meinung geschrieben am: 12 Dez von kittypurrpurr (24 Punkte)

Keine ähnlichen Erfahrungen | Bewertungen | Meinungen gefunden

...