Mediqa - Deine hilfsbereite Community

Als Nutzer kannst du dich auch ohne Anmeldung mit Gleichgesinnten austauschen und neue Kontakte knüpfen

Ein offenes Ohr bei Problemen?

Diskutiere mit anderen Nutzern darüber! Betroffene verstehen sich oftmals einfach besser. Diskussion starten

Anzeige

Sollte man sich selbst versichern?

Hallo,

mein Cousin hat jetzt eine richtig gute Stelle ergattert. Alle seine Arbeitskollegen haben sich privat versichert und er hätte jetzt auch die Möglichkeit oder die Berechtigung eine PKV abzuschließen, doch ich finde das ist quatsch.

Er ist der Meinung, wenn alle anderen das haben, wird es schon richtig sein. Ich habe aber Bedenken, denn man kann doch nicht wieder zurück wechseln oder?
Erfahrungen | Bewertungen | Meinungen vom: 8 Okt von Memo (4 Punkte)

2 Antworten

Hallo Memo ich war selbst für kurze Zeit (1 Jahr) in der PKV (DKV) versichert, konnte dann aber nach einem Jahr wieder zurück in die gesetzliche Krankenversicherung wechseln, weil ich wieder weniger verdient habe. Ich persönlich finde, dass die Leistungen viel besser waren in der Privaten Krankenversicherung. Ich habe immer superschnell einen Termin beim Arzt bekommen und im Notfall konnte ich sogar Samstags zum Arzt.

Wenn man jung ist sind die Tarife auch recht günstig. Im Alter kann die Versicherung dann schnell mal 700-1000€ pro Monat kosten.

Das muss man sich gut überlegen, ob man nachhaltig für lange Zeit "gutes" Geld verdienen kann. Und somit auch im Alter noch die Beiträge bezahlen kann. VG
Erfahrung/Meinung geschrieben am: 8 Okt von Thomas_1982

Muss man sich gut überlegen, denn die Möglichkeiten, wieder zurück zu wechseln sind dann doch eher eingeschränkt. Viele überlegen lediglich, was sie erfüllen müssen, um die die PKV einzusteigen (Selbstständige und Freiberufler, Beamte, Jahresgehalt), nicht, was sie tun müssen, um wieder herauszukommen. 

Meine Mutter ist derzeit in der PKV, da sie die Kosten für all ihre Medikamente übernehmen. Das kann man allerdings schlecht planen, also einschätzen, ob man chronisch krank wird oder nicht, meine ich. 
Oft freuen sich die Ärzte, weil sie einen Haufen Untersuchungen machen lassen können. Aber wie bei allem gilt: das muss jede*r für sich selbst entscheiden. Finde es persönlich auch Unsinn. 

Erfahrung/Meinung geschrieben am: 10 Okt von kittypurrpurr (24 Punkte)

Keine ähnlichen Erfahrungen | Bewertungen | Meinungen gefunden

...