Mediqa - Deine hilfsbereite Community

Als Nutzer kannst du dich auch ohne Anmeldung mit Gleichgesinnten austauschen und neue Kontakte knüpfen

Ein offenes Ohr bei Problemen?

Diskutiere mit anderen Nutzern darüber! Betroffene verstehen sich oftmals einfach besser. Diskussion starten

Anzeige

Pille nach dem ersten Blister durchnehmen?

Hallo, Ich nehme jetzt seit einem Monat die Pille Swingo 20 und habe zuvor nie die Pille genommen. Ich bin jetzt 16 Jahre alt und da meine Periode fast drei Monate zu spät war, habe ich mitten im Zyklus angefangen die Pille zu nehmen. Die 7 Tage Pillenpause sind direkt dann, wenn ich auf Klassenfahrt fahre und wir fahren sehr weit und lange, ich glaube über 12h mit Bus. Auf Grund dessen würde ich die Pille gerne durch nehmen kann aber keine Rücksprache mit meinem Arzt halten, da er im Urlaub ist. Einfach die Pille durch nehmen ist mir nicht geheuer da es ja mein erster Blister ist und ich mitten im Zyklus angefangen habe. Kann mir da jemand helfen? Gibt es irgendwelche Risiken, wenn ich sie einfach durch nehme? LG und danke im Voraus

Erfahrungen | Bewertungen | Meinungen vom: 1 Okt von Anonym

3 Antworten

Hallo, fand es damals auch ziemlich verwirrend, dass man so viel unterschiedliches zur Pilleneinnahme finden kann. Du kannst nach 3 Wochen einnahme der Swingo 20 in die Pause gehen und bist auch in den folgenden 7 Tagen "pillenfreie Zeit" geschützt oder du kannst die Swingo 20 auch durchnehmen. Eine medizinische Notwendigkeit für eine Pillenpause gibt es nicht. VG

 

Erfahrung/Meinung geschrieben am: 1 Okt von Lisa_1978
Damals als dein Arzt dir die Pille verschrieben hat dann hat er das ja nach guten Gewissen getan. Das Risiko das von der Pille ausgeht wird nicht dadurch erhöht dass man sie einmal durch nimmt. Solltest du die Pille dauerhaft durchnehmen wollen (wegen Regelschmerzen oder starkem Eisenmangel) dann solltest du Rücksprache halten. Bei einmaliger Durchnahme musst du das nicht extra mit dem Arzt besprechen.

Ich finde es auch völlig gerechtfertigt das wegen einer Klassenfahrt oder einem Urlaub zu machen, vor allem wenn man unter starken oder schmerzhaften Blutungen leidet.

Wenn bei dir Fragen wegen der Einnahme bestehen dann kannst du auch eine Apothekerin um Rat fragen.

Viel Spaß im urlaub
Erfahrung/Meinung geschrieben am: 4 Okt von Kichererbse34 (30 Punkte)
Du kannst die 7 Tage nehmen oder eben nicht. Du musst dir aber darüber bewusst sein, dass die "Periode", die du dann hast, keine Periode ist, sondern eine Abbruchblutung. D-h. dein Körper macht so etwas wie eine "kleine Abtreibung" durch. Hört sich dramatisch an, aber wenn du bedenkst, dass du keinen richtigen Zyklus hast, keinen Eisprung, dann ist es nur logisch.

Ich würde mir überlegen, inwiefern du an deinem Zyklus herumschrauben möchtest.
Erfahrung/Meinung geschrieben am: 10 Okt von kittypurrpurr (24 Punkte)

Keine ähnlichen Erfahrungen | Bewertungen | Meinungen gefunden

...