Mediqa - Deine hilfsbereite Community

Als Nutzer kannst du dich auch ohne Anmeldung mit Gleichgesinnten austauschen und neue Kontakte knüpfen

Ein offenes Ohr bei Problemen?

Diskutiere mit anderen Nutzern darüber! Betroffene verstehen sich oftmals einfach besser. Diskussion starten

Anzeige

Zahnpasta zu aggressiv??

Huhuuu Leute,

mein Freund hat mir aus England so eine spezielle Zahnpasta mit Aktivkohle drin mitgebracht (ja, die is ganz schwarz).
Die hatte ich mir extra gewünscht weil es die hier leider nicht gibt (ist von einer Marke die es nur in UK gibt).
Wenn ich sie allerdings mehrere Tage hintereinander verwende habe ich immer so wunde Stellen im Mund, meistens an den Wangeninnenseiten aber manchmal auch an der Zunge.

Gibt es sowas dass die Zahnpasta "zu aggressiv" ist, also dass sie sich ins Zahnfleisch und überall reinfressen kann?
Darf ich sie dann nicht mehr benutzen oder liegt das vielleicht nur an der Aktivkohle?
Es sind wie so kleine Bläschen die richtig doll weh tun aber nach wenigen Tagen auch wieder weg sind, sowas hatte ich vorher noch nie.
Erfahrungen | Bewertungen | Meinungen vom: 6 Aug von kittypurrpurr (20 Punkte)
Anzeige

3 Antworten

hi, benutze zeitweise die aktivkohle zahnpasta von dm. Finde die aufhellung meiner zähne deutlich :-) Allerdings hat mir meine zahnärztin bei der letzten kontrolle den Hinweis gegeben die zahncreme auf keinen fall jeden tag zu benutzen. Die Aktivkohle wirkt eben wie Schleifpapier im ganzen Mund!!

Benutze sie daher wirklich nur 2-3x pro Woche.

Evtl. ist die aus England auch noch stärker? Oder warum hast du genau diese bestellt??

Beste Grüße
Erfahrung/Meinung geschrieben am: 6 Aug von gretchen (8 Punkte)
Also ich kenne es so, dass man Zahnpasta mit Aktivkohle ganz normal täglich, auch morgens UND abends, verwenden kann. Vielleicht reagierst du einfach auf einen Inhaltsstoff? An der Aktivkohle selber bzw. ihrer Anwendung sollte es nicht scheitern.
Erfahrung/Meinung geschrieben am: 8 Aug von Tivina (30 Punkte)

Also ich denke auch, dass es nicht direkt an der Aktivkohle liegt die zu aggressiv ist. 

Bei Bläschen im Mund handelt es sich meistens um Aphthen (--> http://www.die-aphte.de/blaeschen-im-mund/blaeschen-auf-der-zunge/) grundsätzlich sind die ungefährlich und die Wahrscheinlichkeit die mal im Leben zu haben ist auch gar nicht so gering. Solang sie von alleine abheilen, solltest du dir keine allzu großen Gedanken machen. Lästig ist es natürlich, aber immerhin nicht bedenklich. Wenn sich das jedoch ausbreitet (sowohl im Mund als auch über einen Zeitraum hinweg), dann lieber mal mit dem Arzt abchecken.

Bis dahin kannst du beobachten, was der Auslöser sein könnte. Am besten oben bei dem Link mal bisschen durchlesen. 

Erfahrung/Meinung geschrieben am: 8 Aug von Anonym

Keine ähnlichen Erfahrungen | Bewertungen | Meinungen gefunden

...