Mediqa - Deine hilfsbereite Community

Als Nutzer kannst du dich auch ohne Anmeldung mit Gleichgesinnten austauschen und neue Kontakte knüpfen

Ein offenes Ohr bei Problemen?

Diskutiere mit anderen Nutzern darüber! Betroffene verstehen sich oftmals einfach besser. Diskussion starten

Anzeige

Die Allergie killt mich

Hey.

Die Allergie, bzw. genauer der Beifuß killt mich. Ich wohne im EG und die Pollen knallen nur so rein. Fenster zulassen ist keine Lösung, weil es einfach zu heiß ist dieser Tage und außerdem bin ich nicht nur gegen Beifuß, sondern auch gegen Hausstaub (aber nur leicht) allergisch. Sind hier irgendwelche Leidsgenossen unterwegs? Citerizin bringt nichts, ich mag einfach nicht mehr...
Erfahrungen | Bewertungen | Meinungen vom: 1 Aug von Memo (2 Punkte)
wenn du draussen warst solltest du deine Klamotten die du im Freien getragen hast gewechselt werden! Im Freien unbedingt eine brille/sonnenbrille tragen, damit die Pollen nicht so stark ins Auge dringen. Grüße an alle Geplagten

1 Antwort

hallo memo, ja beifuß hat grad extreme Saison...leide selber nur unter Birke und etwas Gräser Allergie. Mein Doc hat mir levocetirizin auf Rezept gegeben und die sind viel besser als die "normalen" citerizin. Vorher hatte ich fexofenadin antiallergie Tabletten, die waren auch ganz ok.

Hast du auch einen Staubsauger mit Feinstaubfilter? NUr mit denen bekommt man die Pollen gut weggesaugt. Fenster aufmachen zum lüften sollte man auf dem Land abends und in der Stadt eher morgens.

Wenn du Probleme mit laufender Nase haben solltest, kann ich dir dieses neue Mometahexal Spray empfehlen.  

Hoffe dass es dir irgendwie etwas weiterhilft...Ansonsten drück ich dir mal die Daumen, dass es demnächst mal einen Regenschauer gibt ;-)
Erfahrung/Meinung geschrieben am: 1 Aug von Marion

Keine ähnlichen Erfahrungen | Bewertungen | Meinungen gefunden

...