Mediqa - Deine hilfsbereite Community

Als Nutzer kannst du dich auch ohne Anmeldung mit Gleichgesinnten austauschen und neue Kontakte knüpfen

Ein offenes Ohr bei Problemen?

Diskutiere mit anderen Nutzern darüber! Betroffene verstehen sich oftmals einfach besser. Diskussion starten

Anzeige

Anzeige

Häufig eingerissene Mundwinkel. Woran kann es liegen?

Hallo! Ich habe oft eingerissene Mundwinkel. Woran kann sowas liegen?

Diskussion gestartet am: 1 Dez von andreya

2 Antworten

Anzeige

Hallo andreya, die Ursachen von eingerissenen Mundwinkeln (Mundwinkelrhagade)  können vielfältig sein.

  • Schwaches Immunsystem
  • vitamin B12 Mangel
  • Stress...
  • genereller vitaminmangel: vitamin C, Vitmin B2,Vitamin B5 (Pantothensaure)
  • Mineralstoffmangel: Zink, Eisen
  • Krankheiten: Neurodermitis, Diabetes
Meistens deuten die eingerissene Mundwinkel auf auf einen Vitaminmangel hin.
Probier mal eine Panthenolsalbe wie z.b. Bepanthen und über Nacht draufzumachen (das hilft mir im Winter immer echt gut). Wenns ganz schlimm ist hilft auch Cortisonsalbe.
Und du musst auch genug trinken, denn zu wenig Trinken führt auch zu trockenen Lippen und Rissen im Mundwinkel.

 

Erfahrung/Meinung geschrieben am: 1 Dez von DieCorny

Ich würde es zunächst mit einer guten Lippencreme (Allergika Lip Repair o. Roche posay Lippen-Balsam) versuchen.

Anzeige

...wie DieCorny schon sagt: 

Probleme mit den gerissenen Mundwinkeln haben meistens Nährstoffmangel (Vitamin B-C. & Zink-Mangel! ) als Ursache. 

Wie sieht dein Blutbild aus? ist das auch mal getestet worden? Hol dir zu den Vitaminen auch eine Zinksalbe aus der Apotheke! Es dauert zwar 2-3 Tage aber dann ist allet wieder jut. 

Erfahrung/Meinung geschrieben am: 2 Dez von TZzz_

Keine ähnlichen Fragen gefunden

...