Mediqa - Deine hilfsbereite Community

Als Nutzer kannst du dich auch ohne Anmeldung mit Gleichgesinnten austauschen und neue Kontakte knüpfen

Ein offenes Ohr bei Problemen?

Diskutiere mit anderen Nutzern darüber! Betroffene verstehen sich oftmals einfach besser. Diskussion starten

Anzeige

Starke Schweißausbrüche durch Antibiotika ausgelöst?

Hallo Forum! Muss seit 3 Wochen das Antibiotikum Amoxicillin 1a 1000mg einnehmen. Leide unter einer hartnäckigen Entzündung an der Zahnwurzel. Kurz nach einnahmebeginn der Tabletten habe extrem stark schwitzen müssen. Ist das normal bei Amoxicillin dass ich davon Schweißausbrücke bekomme?
Erfahrungen | Bewertungen | Meinungen vom: 12, Jun 2017 von Anonym
Anzeige

2 Antworten

kann sein dass du es nicht verträgst frag mal deinen Zahnarzt wie er das sieht! Es ist bei manchen leuten so dass die auf antibiotika Nebenwirkungen bekommen. Der Schweiß ist ein symptom das dein Körper irgendwas loswerden will. gute Besserung :)
Erfahrung/Meinung geschrieben am: 12, Jun 2017 von Anonym
Der HNO-Arzt diagnostizierte eine Mittelohrentzündung bei mir. Darum verschrieb er mir dann das Antibiotika Amoxcilin. Davon musste ich 3 mal täglich, d.h. alle 8 Stunden einnehmen. Ich hatte nach der ersten Tablette abend bereits nachts ganz ähnliche Nebenwirkungen: kalter Schweiß auf der Stirn. Das ganze dauerte dann genau eine Woche bis der nächtliche schweiß wieder weg war. An den letzen 2 Tagen der Einnahme bekam ich furchtbaren Durchfall.
Erfahrung/Meinung geschrieben am: 1 Jun von Anonym

weitere Diskussionen und Erfahrungsberichte:

1 Antwort
Erfahrungen | Bewertungen | Meinungen vom: 27, Feb 2017 von Yasmin
5 Antworten
Erfahrungen | Bewertungen | Meinungen vom: 31, Dez 2016 von nadine1505
1 Antwort
Erfahrungen | Bewertungen | Meinungen vom: 28, Dez 2016 von JoachimH
2 Antworten
Erfahrungen | Bewertungen | Meinungen vom: 4, Jul 2017 von lovely_emmy
2 Antworten
Erfahrungen | Bewertungen | Meinungen vom: 12, Jun 2017 von Anonym
...