Mediqa - Deine hilfsbereite Community

Als Nutzer kannst du dich auch ohne Anmeldung mit Gleichgesinnten austauschen und neue Kontakte knüpfen

Ein offenes Ohr bei Problemen?

Diskutiere mit anderen Nutzern darüber! Betroffene verstehen sich oftmals einfach besser. Diskussion starten

Anzeige

Orencia (Abatacept) Erfahrungen

Habe schon eine ganze Rutsche Rheuma-Medis durch. Neben Napoxen muss ich Methotrexat (MTX) und Prednisolon nehmen. Bisher hat die Kombination mein Rheuma - gefühlt/und objektiv -  nicht viel verbessert. Deshalb will mein Rheuma-Doc die Behandlung mit zusätzlich Orencia fortsetzen. Habe am Freitag die 1. Infusion bekommen. Muss jetzt 1x / Woche selbst spitzen. Auf was muss ich mich einstellen; welche Nebenwirkungen habt ihr bekommen? Wie schätzt ihr die Wirkung ein?
Erfahrungen | Bewertungen | Meinungen vom: 1, Mai 2016 von Anonym

4 Antworten

Bei der meiner RA hielten Prednisolon, Hydroxychloroquin, Meloxicam und Sulfasalazin meinen Schmerz nicht in Schach. Ich war so müde und steif, dass ich bei der Arbeit zu kämpfen hatte.

Mein Arzt beschloss dann Orencia Selbstinjektion 1x wöchentlich zu versuchen. Endlich, nach einem Monat begann ich mich deutlich besser zu fühlen. Meine Entzündungswerte gingen runter.

Ich bin jetzt komplett weg von der Hydroxychloroquin und Prednisolon. Ganze Tage arbeiten (8h) im Garten- und Landschaftsbau ist glücklichweise wieder drin. Ich hoffe, es geht jetzt erstmal so weiter.
Erfahrung/Meinung geschrieben am: 8, Mai 2016 von Anonym
Bin seit August `12 bei Orencia geblieben, bisher keine Nebenwirkungen (keine Gelenkschwellung/Schmerzen). MTX Methotrexat kann ich durch Nierenprobleme nicht zusätzlich nehmen. Mein Arzt ist völlig von Orencia überzeugt & ich auch!! Ich glaube, dass es  das Beste da draußen ist!
Erfahrung/Meinung geschrieben am: 8, Mai 2016 von Jamina02

Musste auf ORENCIA umstellen, da es Antikörper gegen MABTHERA bei mir gibt.... NWs von Orencia kenn ich leider nur zu  gut. ** Beneide echt alle bei denen es so gut klappt!! wink** 

Arzt hat es nach 4 Monaten wieder abgesetzt, da es bei mir so gar nichts geholfen hat + erster Monat nur Dauerkopfschmerz gehabt!! Ab und zu kam Durchfall dazu.

Drück dir jedenfalls die Daumen, dass bei dir Orencia gut wirkt!!!

Erfahrung/Meinung geschrieben am: 8, Mai 2016 von BirgitKT
Hab ich mehere Jahre bekommen, es hat geholfen, aber nicht ausreichend. Die Infusion dauert nicht lange und allergische Reaktionen sind eher selten ! Mir ging´s dabei und danach nie schlecht. Die Krebsrisiko-Diskussion hat mich jedoch nachdenklich gestimmt. Es scheint aber noch keine klaren Ergebnisse zu geben. Letztens hab ich gelesen, die Risiken seien insgesamt bei Enbrel höher... Wegen der Orencia Unwirksamkeit wurde mir nun Roactemra verschrieben.. Hoffe nun dass dieses Biological mir wirklich hilft !!!
Erfahrung/Meinung geschrieben am: 7, Okt 2016 von Anonym

weitere Diskussionen und Erfahrungsberichte:

1 Antwort
Erfahrungen | Bewertungen | Meinungen vom: 8, Mai 2016 von Anonym
0 Antworten
Erfahrungen | Bewertungen | Meinungen vom: 7, Nov 2017 von Anonym
1 Antwort
Erfahrungen | Bewertungen | Meinungen vom: 16, Sep 2017 von clair123
5 Antworten
Erfahrungen | Bewertungen | Meinungen vom: 6, Jul 2017 von Anonym
1 Antwort
Erfahrungen | Bewertungen | Meinungen vom: 18, Jun 2017 von Anonym
...